WORK

LIVING RESORTS

BROKEN WINDOWS

DIE SCHÖNE KUNST DES WOHNENS

ENTWICKLUNGSGEBIET RUMMELSBURGER BUCHT

INVESTITIONSVORHABEN ALEXANDERSTRASSE

ANLEITUNG FÜR EINE DENKMALSVERORTUNG

PRÄZISION IN KUNSTHARZ


BIKINI BAGS

SCHNEE SAMMELN

KEINMAL° LABEL


 

 

 









 

INFO


PETRA KÜBERT
.............................................................................................................................................................................................................................................
.............................................................................................................................................................................................................................................

KEINMAL° (FRÜHER) EINMAL° LABEL

Installation - Aktion - Pseudolabel - Coverorganisation - Leben - Vorwand

Künstlerhaus Stuttgart, 1998
Frankfurt am Main, 1998/2002

in Kooperation mit Myriam Ries


Das Label entwickelte sich aus dem Hochschulrundgang-Beitrag 1998

ungemachte Schallplatten 1-7

Leere 7" Plattencover mit dem Titel:
'ich hatte nie eine Band und jetzt auch nicht'

Ausgehkleidung für Boodlegging und Clubbing, Haareschneiden.
Leute konnten sich ein Plattencover aussuchen und mit anderen zusammen tun, die sich unabhänging voneinander das selbe Cover ausgesucht haben. Gemeinsam wurden Aufnahmen gemacht, was meistens auf Musik hinauslieft, die Kleidung war zum Verkauf.

Die Plattencover zu denen es noch keine Musik gab, kopierten und plakatierten wir in Frankfurt. Die Leute, die sich auf die Liste zu Schnellbandgründungen eintrugen, wurden von uns angerufen und konnten sich mit den anderen, die sich auf das selbe Plattencover eingetragen hatten, zu einer Einmal° Bandprobe in unserem Proberaum treffen. Damals hieß es noch einmal°Label, was wir nach der Ausstellung und den Einmal° Konzerten im Künstlerhaus Stuttgart geändert haben.

Die Cover auch: Die Motive wurden auf Wandpanoramgrösse gezogen und anschliessend in 7" Ausschnitte zerschnitten.(Metaplattencover)

Wieder angefangen haben wir weil wir Spass hatten und Reihenhaustrucks als Veranstaltungsort bastelten, an einer Homepage rumprobierten und den Labelappeal abgesetzt haben.



keinmal1Detailansicht, Plattencover, Frankfurt, 1998




keinmal label publikationCoveransicht, Präzision in Kunstharz, Posteredition, Digitaldruck, 29,7cm x 42cm, Auflage 100, Frankfurt, 2005